Ilkahöhe wandern

4.9/5 - (94 votes)
Aussichtsreich auf der Ilkahöhe wandern - mit Blick auf den Starnberger See und die Bayerischen Alpen
Aussichtsreich auf der Ilkahöhe wandern – mit Blick auf den Starnberger See und die Bayerischen Alpen
Unsere Ilkahöhe Wanderung führt auch an Kühen vorbei
Unsere Ilkahöhe Wanderung in Tutzing führt auch an Kühen vorbei

Von Tutzing auf die Ilkahöhe wandern

Die Ilkahöhe Wanderung ist eine leichte Wanderung am Starnberger See. Rund 30 Minuten dauert der Aufstieg von Tutzing bis zum Gipfel – der übrigens kein Gipfelkreuz hat! Ich hätte mir aufgrund der Berühmtheit der Ilkahöhe eigentlich ein Gipfelkreuz hier oben erwartet. Aber gut, das ist ein anderes Thema. Von der Ilkahöhe kannst du auf dem gleichen Weg zurück wandern oder eine Rundwanderung machen. Wir zeigen dir hier unsere Ilkahöhe Wanderung, wie wir sie gemacht haben und wieder wandern würden.

So findest du den Ausgangspunkt der Ilkahöhe Wanderung

Wir starten unsere Ilkahöhe Wanderung in Tutzing am Starnberger See. Der Ausgangspunkt ist perfekt für alle, die mit der Bahn anreisen: Die Ilkahöhe Wanderung beginnt direkt am Bahnhof in Tutzing. Von München hast du somit die perfekte Anbindung zu dieser leichten Wanderung. Ab München Hauptbahnhof verkehren laufend S-Bahn und Regionalbahn. Die S-Bahn braucht ca. 50 Minuten, die Regionalbahn ca. 30 Minuten. Als Autofahrer ist der Ausgangspunkt auch erreichbar. Direkt beim Bahnhof gibt es öffentliche, günstige Parkplätze. Hier habe ich alles für deine Anreise und das Parken beschrieben:
–> Ilkahöhe parken

So geht die Ilkahöhe Wanderung

Auf die Ilkahöhe wandern: Vom Bahnhof führt der Wandersteig durch die Wohnhäuser in Tutzing
Auf die Ilkahöhe wandern: Vom Bahnhof führt der Wandersteig durch die Wohnhäuser in Tutzing
Erster Blick auf den Starnberger See auf unserer Ilkahöhe Wanderung
Erster Blick auf den Starnberger See auf unserer Ilkahöhe Wanderung
Durch den Wald in Richtung Ilkahöhe wandern
Durch den Wald in Richtung Ilkahöhe wandern

Vom Bahnhof in Tutzing orientieren wir uns bergwärts. Wir nehmen die Stufen hinauf und kürzen durch das Wohngebiet ab. So kommen wir schneller nach oben und heraus aus dem Ort. Wenn du keine Stufen wandern willst, nimmst du einfach die Straßen. So wird der Weg ein Stück länger, allerdings hast du dann keine Stufen. Wir freuen uns bald über den ersten Ausblick. Am Höhenberg verlassen wir die Häuser des Orts. Es geht durch eine Allee. Schau sie dir genau an: Links stehen Fichten, rechts Kastanien – eine sehr seltene Kombination. Später besteht die Allee aus Linden. Dann geht es in den Wald hinein. Auf einem relativ breiten Weg wandern wir weiter, bis wir den Wanderparkplatz Ilkahöhe erreichen. Das ist der Parkplatz für all jene, die noch weniger wandern möchten.

Vom Wanderparkplatz auf die Ilkahöhe wandern
Auf der Anhöhe der Ilkahöhe wandern – der erste Blick auf die Berge
Bei der Ilkahöhe Wanderung wird der Ausblick mit jedem Höhenmeter mehr
Bei der Ilkahöhe Wanderung wird der Ausblick mit jedem Höhenmeter mehr
Maximaler Ausblick auf der Ilkahöhe mit Starnberger See, die Alpen und der St. Nikolaus Kirche
Maximaler Ausblick am höchsten Punkt auf der Ilkahöhe – mit Starnberger See, die Alpen und der St. Nikolaus Kirche

Hier geht es nach links, bis wir die Teerstraße erreichen. Auf der Teerstraße geht es rechts ab – nach oben. Nun sind es nur mehr wenige Meter, bis die Ilkahöhe erreicht ist. Die Ilkahöhe wirkt von hier unscheinbar. Und ja, die letzten Höhenmeter machen es aus, dass man einen Ausblick hat. Oben an der Teerstraße geht es nun links auf den schmalen Weg durch die Wiese. Wir folgen den schmalen ausgetretenen Bahnen entlang des Sattels. Viele Aussichtsbänke stehen hier oben. Perfekt für eine Pause. Du hast den höchsten Punkt der Wanderung erreicht – 726 Meter Seehöhe. Von hier könntest du komplett den gleichen Weg zurück wandern – oder den Ilkahöhe Rundweg machen.

Ilkahöhe Rundweg

Von Bank zu Bank auf dem Ilkahöhe Rundweg
Von Bank zu Bank auf dem Ilkahöhe Rundweg
Verstecktes Gewässer zwischen den Bäumen auf dem Ilkahöhe Rundweg
Verstecktes Gewässer zwischen den Bäumen auf dem Ilkahöhe Rundweg
Unterhalb der Ilkahöhe - die  Filialkirche St. Nikolaus
Unterhalb der Ilkahöhe – die Filialkirche St. Nikolaus

So geht der Ilkahöhe Rundweg: Wandere entlang der Ilkahöhe, bis du an deren Ende kommst. Du gelangst wieder in den Wald hinein. Hier stand im 19. Jahrhundert ein Tempel für Eduard Hallberger. Er war einer der großen deutschen Verleger. Seine Tochter errichtete den Tempel ihm zu Ehren. Erwarte aber kein Bauwerk wie bei der Walhalla – der Tempel in Tutzing wurde abgerissen. Nur eine Tafel erinnert mehr daran. Hier geht ein schmaler Wandersteig talwärts. Diesem folgen wir und wandern in einem Bogen nach unten zur prächtigen Filialkirche St. Nikolaus. Sie ist ein tolles Fotomotiv! Hinter der Kirche folgen wir der Teerstraße ein Stück bergwärts bis wir die Zufahrtsstraße zur Guts- und Forstverwaltung der Ilkahöhe erreichen. Der Weg ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt, aber zum Wandern erlaubt. So wandern wir nach rechts in Richtung des Wanderparkplatzes, den wir beim Aufstieg gesehen haben.

Es geht aber nicht ganz zurück zum Wanderparkplatz. Davor biegt rechts ein schmaler Wandersteig ab. Er ist als Wanderweg X2 markiert, mit Ziel Tutzing. Er führt entlang des Staudagraben hinunter. Wir wandern durch den dunklen Wald und kommen so wieder in Tutzing an. Nicht weit vom Ausgangspunkt erreichen wir die Wohnhäuser und wandern der Lindemannstraße folgend in den Bergingerweg, wo der Bahnhof samt Ausgangspunkt ist.

Ilkahöhe Wanderung mit Kinderwagen?

Noch ein Hinweis zur Ilkahöhe Wanderung mit Kinderwagen: Prinzipiell kannst du die ganz oben beschriebene klassische Ilkahöhe Wanderung mit Kinderwagen unternehmen. Jedoch kannst du auf die Ilkahöhe selbst nicht mit dem Kinderwagen fahren. Das ist ein schmaler Wiesenpfad. In Anbetracht der vielen Leute ist das mit dem Kinderwagen keine entspannte Variante. Du kannst aber natürlich von Tutzing hinauf wandern und den Kinderwagen oben an der Straße parken. Dann mußt du halt dein Kind die letzten 700 Meter tragen oder selbst wandern lassen. Außerdem ist der Zugang ab Tutzing durch die Wohnhäuser nicht auf dem direkten Weg über die 75 Stufen möglich, sondern über die Wohnstraße. Entspannter ist als Wanderung mit Kinderwagen sicher die besser die Maisinger Schlucht Wanderung in der Nähe.

Die Daten für die klassische Ilkahöhe Wanderung

  • ca. 2,5 Kilometer
  • ca. 120 Höhenmeter
  • ca. 45 Minuten
  • Bahnhof Tutzing – Am Höhenberg – Wanderparkplatz Ilkahöhe – Ilkahöhe

Die Daten für den Ilkahöhe Rundweg

  • ca. 6,5 Kilometer
  • ca. 150 Höhenmeter
  • ca. 1,5 Stunden
  • Bahnhof Tutzing – Am Höhenberg – Wanderparkplatz Ilkahöhe – Ilkahöhe – ehemaliger Tempel – Weiher – St. Nikolauskirche – Staudagraben – Bahnhof Tutzing

Charakteristik der Ilkahöhe Wanderung

  • technisch leichte Wanderung
  • gute Wanderung mit Kindern
  • Wanderung mit Kinderwagen nur eingeschränkt zu empfehlen
  • ganzjährig möglich – im Winter bei Glätte unbedingt mit Grödel
  • Wanderschuhe nicht vergessen
  • gute Picknickplätze bei den vielen Bänken auf der Höhe

Zusammenfassung Ilkahöhe Wanderung

Die Ilkahöhe Wanderung am Starnberger See ist eine leichte und beeindruckende Route mit einer Gesamtdauer von etwa 30 Minuten vom Bahnhof Tutzing bis zum Gipfel. Anders als erwartet, verfügt die Ilkahöhe trotz ihrer Bekanntheit nicht über ein Gipfelkreuz. Der Startpunkt befindet sich direkt am Bahnhof Tutzing, was besonders für Bahnreisende aus München ideal ist. Autofahrer können öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Nähe nutzen.

Der Weg führt zunächst bergauf durch Wohnhäuser und gewährt bereits erste Ausblicke auf den Starnberger See. Eine malerische Allee mit Fichten und Kastanien führt durch den Wald, und nach Erreichen des Wanderparkplatzes setzt sich der Aufstieg auf einer Teerstraße fort, die schließlich zum Gipfel der Ilkahöhe führt. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Panoramablick auf den Starnberger See, die Alpen und die St. Nikolaus Kirche.

Für Wanderfreunde, die mehr erkunden möchten, bietet sich der Ilkahöhe Rundweg an. Dieser führt entlang der Ilkahöhe, passiert einen ehemaligen Tempel und die St. Nikolauskirche. Ein schmaler Wandersteig leitet talwärts, und die Route endet wieder in Tutzing.

Die Ilkahöhe Wanderung ist prinzipiell mit einem Kinderwagen machbar, doch der Weg zum Gipfel ist schmal. Alternativ kann der Kinderwagen geparkt werden und die letzten Meter müssen zu Fuß zurückgelegt werden.

Die Daten für die klassische Ilkahöhe Wanderung betragen etwa 2,5 Kilometer, 120 Höhenmeter und 45 Minuten. Der Ilkahöhe Rundweg erstreckt sich über circa 6,5 Kilometer, 150 Höhenmeter und dauert etwa 1,5 Stunden.

Die Charakteristik der Wanderung ist als technisch leicht einzustufen, ideal für Familien. Die Ilkahöhe Wanderung mit Kinderwagen ist eingeschränkt möglich. Die Route kann das ganze Jahr über bewältigt werden, im Winter sind bei Glätte Grödel empfehlenswert. Wanderfreunde sollten auf geeignetes Schuhwerk achten. Zahlreiche Picknickplätze auf der Höhe laden zur Pause mit Weitblick ein.

Die passende Wanderkarte

Weiterführende Links

Häufige Fragen zur Ilkahöhe Wanderung

Kann man auf die Ilkahöhe wandern?

Ja, man kann auf die Ilkahöhe wandern. Es gibt verschiedene Wanderwege, die zur Ilkahöhe führen, darunter auch leichtere Routen vom Bahnhof Tutzing am Starnberger See. Der Aufstieg dauert etwa 30 Minuten. Die Ilkahöhe bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf den Starnberger See, die Alpen und die umliegende Landschaft. Es ist ratsam, geeignetes Schuhwerk zu tragen und die aktuellen Umweltbedingungen zu berücksichtigen, insbesondere im Winter, wenn Glätte auftreten kann.

Wie geht der Ilkahöhe Rundweg?

Der Ilkahöhe Rundweg bietet eine abwechslungsreiche Strecke und die Möglichkeit, die Umgebung vollständig zu erkunden. Hier ist eine Beschreibung des Ilkahöhe Rundwegs:
Ilkahöhe erreichen: Startpunkt ist der Bahnhof Tutzing. Von dort aus führt der Weg bergwärts durch Wohnhäuser und Waldwege in Richtung Ilkahöhe.
Höhenberg und Wanderparkplatz: Nach einem Aufstieg erreicht man den Höhenberg und später den Wanderparkplatz Ilkahöhe. Hier gibt es die Möglichkeit, den Ausblick zu genießen und eine Pause einzulegen.
Teerstraße und Ilkahöhe: Von dort geht es auf einer Teerstraße bergauf zur Ilkahöhe. Die höchste Erhebung bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf den Starnberger See, die Alpen und die St. Nikolaus Kirche.
Ilkahöhe Rundweg starten: Der eigentliche Rundweg beginnt, indem man nach links geht und die Teerstraße erreicht. Dann biegt man nach links auf den schmalen Weg durch die Wiese ab und folgt den ausgetretenen Bahnen entlang des Sattels.
Aussichtsbänke und Tempel: Unterwegs begegnet man verschiedenen Aussichtsbänken, die sich perfekt für Pausen eignen. Der Weg führt weiter zu einem Bereich, wo im 19. Jahrhundert ein Tempel für Eduard Hallberger stand. Obwohl der Tempel abgerissen wurde, erinnert eine Tafel daran.
Abstieg zur St. Nikolaus Kirche: Der Rundweg führt dann talwärts durch einen schmalen Wandersteig, vorbei an einem versteckten Gewässer, hinunter zur imposanten Filialkirche St. Nikolaus.
Zurück nach Tutzing: Nach der Kirche folgt man der Teerstraße bergauf bis zur Zufahrtsstraße zur Guts- und Forstverwaltung der Ilkahöhe. Von dort geht es nach rechts in Richtung des Wanderparkplatzes und zurück nach Tutzing.
Der Ilkahöhe Rundweg bietet somit nicht nur spektakuläre Aussichten, sondern auch einen abwechslungsreichen Pfad durch die Natur.

Wieviel Zeit sollte man für die Ilkahöhe Wanderung planen?

Die Zeit, die man für die Ilkahöhe Wanderung einplanen sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des individuellen Wandertempos und der geplanten Pausen. Hier sind grobe Richtwerte für die Ilkahöhe Wanderung:
Klassische Ilkahöhe Wanderung (Aufstieg von Tutzing):
Strecke: Ca. 2,5 Kilometer
Höhenmeter: Ca. 120 Höhenmeter
Dauer: Circa 45 Minuten
Ilkahöhe Rundweg:
Strecke: Ca. 6,5 Kilometer
Höhenmeter: Ca. 150 Höhenmeter
Dauer: Circa 1,5 Stunden
Es ist ratsam, zusätzliche Zeit für Pausen einzuplanen, insbesondere wenn man die Aussichtspunkte entlang des Weges genießen oder an den Picknickplätzen verweilen möchte. Auch die individuelle Fitness und Erfahrung im Wandern spielen eine Rolle. Insgesamt kann man jedoch davon ausgehen, dass man für die Ilkahöhe Wanderung einen halben Tag einplanen sollte, um die Umgebung in Ruhe erkunden zu können.

Später auf die Ilkahöhe wandern?

Willst du nach all diesen Bildern auch einmal auf die Ilkahöhe wandern? Dann merk dir doch gleich diesen Link zur Webseite. Es ist derzeit die einzige Seite im Netz, wo du alles komprimiert hast. So findest du alle Informationen für deinen Ausflug schnell wieder. Du kannst dir die Webseitenadresse als Email in dein Postfach senden, per WhatsApp auf dein Handy (oder das deiner Freunde, die dich begleiten sollen) bzw. den Beitrag über Facebook und Pinterest teilen. Das geht ganz leicht mit einem Klick auf einen der Buttons:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 1 Mal geteilt!